Preis Kalkulation

gerne möchte ich euch auf dieser Seite ein bisschen in die Preis Kalkulation einführen, wie eigentlich jeder Gastronom rechen müsste. Auch ich höre des Öfteren, dass die Preise für einen Kaffee oder ein Stück Kuchen doch viel zu teuer sind. Vergessen wird aber meistens das Gastronomie ein Dienstleistungsunternehmen ist!

Wie entsteht der Preis auf der Speisekarte: Mit dem Beispiel eine Tasse Kaffee

Eine Tasse Kaffee kostet 2,70€ davon sind 19% Steuern (MwSt) also 0,43€, der Kaffee kostet 2,27€ und mit diesem Preis muss man jetzt rechnen!

40% sind Personalkosten = 0,91€

30 % Warenkosten = 0,68€

12% Nebenkosten (Strom, Miete, Versicherung, Toilette, Reinigung usw.) = 0,27€

13% Geschirr, Maschine, Wartung usw. = 0,29€

5% Gewinn = 0,11€

Ab Oktober 2022 steigt der Mindestlohn auf 12,00€ das sind 25% mehr als er im November 2021 war!

Das bedeutet die Personalkosten sind dann nicht 0,91€ sondern 1,13€ eine Erhöhung um 0,22 €

Der Kaffee inklusive 19% MwSt. müsste 2,97€ kosten!

Das Problem ist, der Kunde sieht meistens nur das Produkt was er bekommt und nicht was alles dahinter steckt. Meistens wird auch der Vergleich mit zu Hause oder einen Supermarkt gezogen, dies ist grundlegend falsch! Auch ist jede Gastronomie (Miete, Preis für außen Plätze, Wertigkeit der Einrichtung usw.)unterschiedlich.

Kommentare sind geschlossen.